Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis
Venezuela Frechener Drogenkurier in Südamerika festgenommen

        Erftkreis (ots) - In engem telefonischem Kontakt stehen seit
Anfang Juni dieses Jahres  venezolanische Ermittlungsbehörden und
Beamte des für  Rauschgiftdelikte zuständigen Kriminalkommissariats
21 der  Erftkreispolizei. Ursächlich hierfür ist die Festnahme eines
40-jährigen Mannes aus  Frechen, der zu Monatsbeginn über den
venezolanischen Flughafen  "Santiago Marino Porlar Mar" nach Europa
ausreisen wollte. Bei der  Personen- und Gepäckkontrolle hatten
Mitarbeiter der  südamerikanischen Sicherheitsbehörden einen
doppelten Boden im  Koffer des Frecheners entdeckt, in dem 4,5
Kilogramm Kokain  versteckt waren. Der 40-Jährige wurde festgenommen
und befindet sich seitdem in  Venezuela in Untersuchungshaft. Nach
den bisherigen Erkenntnissen war das Kokain für den deutschen  Markt
bestimmt. In diesem Zusammenhang führt das hiesige  
Kriminalkommissariat 21 Ermittlungen zu den bisher unbekannten  
Hintermännern des Frecheners. Den Ermittlern der Erftkreispolizei
ist der Festgenommene kein  Unbekannter. Zuletzt war der Mann im
Jahr 2001 wegen  Einfuhrschmuggels zu einer Freiheitsstrafe von
einem Jahr und drei  Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Nach
Auskunft der venezolanischen Behörden erwartet den 40-Jährigen  in
Südamerika eine Freiheitsstrafe von mindestens zehn Jahren.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: