Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Radsportveranstaltung " Giro d`Italia "

        Erftkreis (ots) - Der " Giro d`Italia " ist eines der
bedeutensten Radrennen der Welt.  Wie zuletzt 1973 wird er auch in
diesem Jahr durch die sechs EU -  Gründerländer Belgien -
Niederlande - Luxemburg - Frankreich -  Deutschland und Italien
führen. Dabei werden ein Teil der ersten und  der zweiten Etappe in
Deutschland zurückgelegt.

  Am Montag, 13.05.2002, führt die zweite Etappe des Giro d`Iatlia von
Köln nach Lüttich. Dabei wird auch der Erftkreis voraussichtlich in
der Zeit von ca. 11.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr betroffen sein. Das  
Rennen gliedert sich in zwei Teile. Dem Fahrerfeld voraus wird gegen
11.00 Uhr die vorausfahrende Werbekolonne mit ca. 100 Fahrzeugen
auf  der Berrenrather Straße in Hürth - Efferen erwartet. Von dort
aus  geht die Fahrt weiter über Stoitzheim nach Frechen, über die  
Bundesstraße 264 weiter nach Türnich, Kerpen, Kerpen - Bergerhausen,
Kerpen - Blatzheim und weiter in Richtung Düren. Ca. 30 Minuten  
später wird auf gleicher Strecke das Fahrerfeld mit ca. 200  
Teilnehmern und ca. 180 Begleitfahrzeugen folgen. Die gesamte
Strecke wird durch Polizeibeamte während des  Rennverlaufs
einschließlich der Durchfahrt der Vorauskolonne  gesperrt. Die
Erftkreispolizei wendet sich an die Verkehrsteilnehmer und hier  
vorwiegend an die Zielverkehre zu und ab Kindergärten und Schulen  
mit der Bitte um Verständnis für die Sperrmaßnahmen während der  
gesamten Veranstaltung und frühzeitige Umplanungen/Änderungen der  
erforderlichen Zielverkehre.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: