Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrssicherheitswoche abgeschlossen

        Erftkreis (ots) - Für die bezirksweit von Regierungspräsident
Jürgen Roters  angeordnete Verkehrssicherheitswoche sind im
Erftkreis in der Woche  vom 22.04. bis 28.04.2002 insgesamt 154
Polizeibeamte zu  Geschwindigkeitsüberwachungen und
Verkehrssicherheitsaktionen  eingesetzt worden. Während der
Geschwindigkeitsüberwachungen sind erftkreisweit  insgesamt 6239
Fahrzeugführer überprüft worden. Mehr als jeder 10.  dieser
Fahrzeugführer, nämlich insgesamt 820 Fahrzeugführer, fuhren  bei
den Überprüfungen zu schnell. Gegen 367 von ihnen sind  
Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet worden, während  
weitere 447 Fahrzeugführer ein Verwarngeld zahlten. Mit den höchsten
Geschwindigkeiten sind am Mittwoch, dem 24.04., und  am Donnerstag,
dem 25.04.2002, im vorgeschriebenen 30 km/h – Bereich  auf der
Gutenbergstraße in Bergheim zwei Männer im Alter von 23 bzw.  27
Jahren mit 68 bzw. 64 km/h gemessen worden. Beide Fahrzeugführer  
erwartet ein Bußgeld in Höhe von jeweils 100 Euro plus 3 Punkten im  
Verkehrszentralregister in Flensburg und jeweils ein einmonatiges  
Fahrverbot.

Bei den Verkehrssicherheitsaktionen der Erftkreispolizei sind bis
Samstag in den Kommunen des Erftkreises
- Verteilaktionen zum Verkehrssicherheitspreis 2002 des Erftkreises
- mit Kindergartenkindern das Bordsteintraining
und
- in den Schulen mit den 9 – 10- Jährigen die Radfahrausbildung


  durchgeführt worden.

  Weil der diesjährige Verkehrssicherheitspreis des Erftkreises Kinder
und Erwachsene dazu bewegen möchte, beim Fahrradfahren einen  
Fahrradhelm auf zu setzen, wurde Radfahrern, die mit Fahrradhelm  
angetroffen wurden, eine Teilnahmekarte für die Verlosung zum  
Verkehrssicherheitspreis ausgehändigt.

  Bis zur Abschlussveranstaltung am Sonntag konnten sich am Wochenende
in Brühl insgesamt 200 Eltern bei Polizeihauptkommissar Walter
Kirch  über die Eignung und den Gebrauch von Kindersitzen
informieren.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: