Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis - Duisburg Schmuckausstellung – Zahlreiche Wohnungseinbrecher festgenommen

        Erftkreis (ots) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen
eine Bande von  Einbrechern, ist von einer Ermittlungskommission
beim  Polizeipräsidium in Duisburg nach zahlreichen Festnahmen von  
Einbrechern und Hehlern, Schmuck im Wert von ca. 250 000 Euro  
sichergestellt worden. Nach den Erkenntnissen der Ermittler liegen
die Tatorte der  Wohnungseinbrüche im Erftkreis und in weiteren
Teilen Nordrhein –  Westfalens.

  Die Pressestelle beim Polizeipräsidium in Duisburg beantwortet  
Journalistenanfragen hierzu unter Ruf: 0203 – 280 – 0.

  Die Medien werden gebeten, der Öffentlichkeit folgende Termin  
mitzuteilen:

Eine Ausstellung der über 1 000 Schmuckstücke wird am


Freitag, 26.04.2002, in der Zeit von 10 bis 20 Uhr
und am
Samstag, 27.04.2002, in der Zeit von 9.00 bis 18 Uhr
im


Polizeipräsidium Duisburg,
Düsseldorfer Straße 161 – 163,
Saal 101


  stattfinden.

  Gerade Geschädigte aus dem Erftkreis, die zwischen September 2001  
und März 2002 Opfer eines Wohnungseinbruchs geworden sind, werden  
gebeten, sich den Schmuck zu den vorgenannten Termin anzusehen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: