Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pkw-Fahrerin schwerverletzt - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Eine 25-Jährige fuhr am Donnerstag (14. Juli) um 16:30 Uhr mit ihrem Pkw aus einer Grundstücksausfahrt an der Bonnstraße. Dort beabsichtigte sie, nach links auf die Bonnstraße in Richtung Dreichtenweg einzufahren. Aus dieser Richtung näherte sich auf der Bonnstraße eine 68-Jährige mit ihrem Pkw und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde die 68-Jährige schwer verletzt, die 25-Jährge blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Gesamtsachschaden von etwa 15.000,- Euro. Das Fahrzeug der 68-Jährigen wurde auf eigenen Wunsch abgeschleppt und das der 25-Jährigen zurück auf das Grundstück geschoben. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: