Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Streifenwagen der Polizei stieß in einem Kreuzungsbereich mit einem Pkw zusammen.

Am Dienstag (05. Juli) fuhren um 21:45 Uhr zwei Streifenwagen unter Sonder- und Wegerechten (Signalhorn und Blaulicht) auf der Horbeller Straße in Richtung Stotzheim. Sie befanden sich auf einer Einsatzfahrt. An der Kreuzung Sudetenstraße / Lortzingstraße zeigte die Ampel für die Beamten Rotlicht an. Bei Grün fuhr aus ihrer Sicht von rechts ein 29-Jähriger mit seinem Pkw in den Kreuzungsbereich ein und stieß gegen den vorausfahrenden Streifenwagen. Die drei Insassen - der 29-Jährige, eine 26-jährige Beamtin und ein 23-jähriger Beamter (Fahrer) - wurden dabei verletzt und nach Erstversorgung durch weitere Beamte und Zeugen mit mehreren Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. An beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 37.000,- Euro. Sie wurden abgeschleppt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: