Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Spritztour endete im Vorgarten

      Erftkreis (ots) - Am Sonntagmorgen um 01:20 Uhr steuerte
ein Fahrer seinen PKW in einen Vorgarten auf der
Heinrich-Höschler-Straße. Dort stieß der PKW gegen eine
mannshohe Tanne. Obwohl sich die beiden Insassen bei diesem
Anstoß verletzten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung
Krankenhausstraße. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der
16-jährige Sohn des Fahrzeughalters die Abwesenheit des Vaters
zu einer Gelegenheitsfahrt nutzte. Fehlende Fahrerlaubnis und
überhöhte Geschwindigkeit führten im Ergebnis zu einem
Sachschaden in Höhe von 15.000 EUR.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: