Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhalle aufgebrochen - Frechen

POL-REK: Spielhalle aufgebrochen - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach ersten Ermittlungen stiegen die Täter mit Seilen und Leitern über das Dach in das Tatobjekt.

Durch eine Alarmauslösung wurde ein Sicherheitsunternehmen am Dienstag (20. Oktober) um 04:30 Uhr auf einen Einbruch in einen Spielhalle an der Hermann-Seger-Straße aufmerksam. Die informierten Polizeibeamten umstellten das Gebäude und betraten es mit einem Berechtigten. Dabei stellten sie sechs aufgebrochene Spielautomaten fest. Zur Höhe der Beute wurden zunächst keine Angaben gemacht.

An einem Automaten lag eine Tasche mit Einbruchwerkzeugen. Darüber war die Deckenverkleidung geöffnet, die zum Dach führte. Auf dem Dach wurden eine Leiter und ein Kletterseil an einem gewaltsam geöffneten Dachfenster festgestellt.

Die Kriminalpolizei such Zeugen und fragt: "Wer hat im Zeitraum zwischen 01:00 Uhr (Schließung des Geschäftes) und 04:30 Uhr (Alarmauslösung) Verdächtige am Tatort gesehen oder kann Angaben zu ihnen machen?". Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 - 3305
Fax: 02233- 52 - 3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: