Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Raubstraftat

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagabend (16.10.) wurde eine
Passantin (25) in Wesseling Opfer einer Raubstraftat. Ein
männlicher Täter erbeutete die Handtasche der Frau und entkam
unerkannt.
    Um 19.10 Uhr hatte die 25-Jährige den Gehweg der Straße
Friedensweg benutzt, als sich ihr der Täter in ihrem Rücken
näherte. Er zog die Frau von hinten zu Boden und entwendete ihr
im weiteren Tatverlauf die mitgeführte Handtasche. Nach der Tat
flüchtete er in unbekannte Richtung. Polizeiliche
Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann verliefen ergebnislos.
Täterbeschreibung:

Ca. 35 Jahre alt, etwa 185 cm groß und schlank, dunkle, gelockte, kurze Haare,     zur Tatzeit bekleidet mit Blue Jeans, rotem Hemd und schwarzer Lederjacke.

    Täterhinweise werden an das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: