Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher gesehen - Erftstadt

POL-REK: Einbrecher gesehen - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Täter stiegen mit ihrer Beute in einen silbernen BMW und fuhren in unbekannte Richtung davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Bewohnerin (24) eines Hauses an der Straße "Im Wertchen" öffnete am Dienstag (09. Dezember) um 18:35 Uhr bei ihrer Rückkehr die Hauseingangstür. Sie hörte verdächtige Geräusche aus dem Wohnzimmer. Dort bemerkte sie eine offenstehende Terrassentür. Daraufhin verließ sie das Haus und sah dabei zwei flüchtende Männer. Sie informierte aus sicherer Distanz die Polizei. Eine sofortige Fahndung verlief negativ.

Die Beamten stellten am Rahmen der Tür mehrere Hebelspuren fest. Nach Angaben der Geschädigten wurden elektronische Geräte entwendet.

Bei den Tätern handelt es sich nach Angaben der 24-Jährigen um zwei schlanke Personen mit kurzen, schwarzen Haaren. Sie stiegen in einen Pkw, der sofort losfuhr. Daher geht die Polizei davon aus, dass es einen dritten Mittäter gegeben hat.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: "Wer hat zur angegebenen Zeit am Tatort einen solchen Pkw gesehen und kann Angaben zu den Tätern machen?". Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: