Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruchs-Alarmanlage schlug an - Frechen

POL-REK: Einbruchs-Alarmanlage schlug an - Frechen
Blau

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte wollten einen Geldautomaten entwenden.

Am Donnerstagmorgen (20. November, 02:20 Uhr) löste die Alarmanlage an der Spielothek "Spielkiste" auf der Johannisstraße einen Einbruchsalarm aus. Vor Ort trafen die eine Minute später eintreffenden Polizeibeamten auf folgende Situation:

Neben dem Eingang der Spielothek lag ein umgekippter, aus der Verankerung gerissener EC-Geldautomat. Dieser stand ursprünglich vor dem Gebäude. Unbekannte hatten ein Stahlseil daran gebunden und mit einem LKW den Automaten umgerissen. Die Täter waren beim Eintreffen der Polizei geflohen.

Die sofort ausgelöste Nahbereichsfahndung der Polizei, unter anderem mit Diensthundeführer, verlief erfolglos. Es blieb unbekannt, ob die Täter zu Fuß oder mit einem Fahrzeug flüchteten.

Zurück ließen sie einen Kastenwagen, der zuvor in Wesseling gestohlen wurde. Die angebrachten Kennzeichen wurden ebenfalls in der Nacht im Frechener Stadtgebiet entwendet.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen, Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: