Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Täter flüchten nach Einbruchdiebstahl mit gestohlenem Pkw

Bad Segeberg (ots) - Am 21.12.13 wurde in ein Einfamilienhaus in der Voßhörntwiete in Wedel eingebrochen. Die Hausbewohner bemerkten, als sie gegen 19.30 Uhr nach Hause kamen, dass offenbar jemand in ihr Haus eingestiegen war. Der oder die Täter befand sich zu diesem Zeitpunkt vermutlich noch im Haus und flüchtete unmittelbar nach Eintreffen der Bewohner. Hierzu benutzten der oder die Täter einen blauen Mercedes SLK 200, der mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort in Richtung Pinneberg fuhr. Dieser Wagen fiel den Hausbewohnern auf, sie riefen sofort die Polizei und konnten das Kennzeichen des SLK übermitteln. Es stellte sich heraus, dass dieser SLK am selben Tag in Norderstedt nach einem Wohnungseinbruch als gestohlen gemeldet worden war. Mehrere Polizeifahrzeuge nahmen die Verfolgung des SLK auf. Im Rahmen der Täterfahndung wurde eine Kontrollstelle auf der L 103 in Höhe Schenefeld eingerichtet. Einige Meter von der Kontrollstelle hielt der SLK zunächst an, bevor er dann stark beschleunigte und die Bankette neben der Fahrbahn befuhr. Im Vorbeifahren kam er ins Schlingern und beschädigte einen auf der Fahrbahn stehenden BMW, der sich bereits in der Kontrollstelle befand. Ein Polizeibeamter wurde fast überfahren, er konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten, da der SLK mit hoher Geschwindigkeit direkt auf den Beamten zufuhr. Der SLK setzte seine Flucht fort und wurde später im Hamburger Stadtgebiet im Stadtteil Hamburg Osdorf aufgefunden. In dem Wagen erfolgt nun die Spurensuche - der oder die Täter konnten bislang nicht ermittelt werden. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Hinweise zu Tathergang oder Stehlgut können aus polizeitaktischen Gründen nicht gegeben werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: