Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mann gegen den Kopf getreten - Brühl

POL-REK: Mann gegen den Kopf getreten - Brühl
Pol

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach Zeugenangaben lag der 44-jährige Mann bereits neben seinem Fahrrad auf dem Boden, als er getreten wurde.

Am Samstag (8. November) um 21:45 Uhr beobachteten die Zeugen den Vorfall auf der Uhlstraße in Höhe Hausnummer 31. Demnach vernahmen sie einen Knall und sahen den 44-Jährigen auf dem Boden liegen. Ein Mann trat ihm gegen den Kopf. Dieser floh anschließend auf einem Fahrrad in Richtung Kölnstraße. Der 44-Jährige kam ins Krankenhaus. Er konnte erst nach seiner Entlassung am Dienstag vernommen werden.

Demnach ist ihm der Täter nicht bekannt. Dieser wird beschrieben mit 20-30 Jahre alt, 180 - 185 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle Haare und trug eine dunkle Jacke.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall (auch zu dem Knall) geben können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl, Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: