Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: PKW im Gebüsch "geparkt", mutmaßlicher Fahrer alkoholisiert - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 23. Februar (Sonntag) setzte ein Bürger gegen 01:10 Uhr die Polizei über einen PKW Mercedes in Kenntnis, der im Bereich der Kreisstraße 44 / Am Steinenkreuz in einem angrenzenden Buschwerk stand. Die eingesetzten Beamten stellten anhand der Antreffsituation vor Ort schnell fest, dass es sich hier um einen Verkehrsunfall handelte. Beteiligte Personen waren jedoch nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der 55-jährige Fahrzeughalter des Mercedes den Verkehrsunfall verursacht hat. Er konnte im Anschluss an seiner Wohnadresse in Erftstadt leicht verletzt angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Dem Erftstädter wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor von der Fahrbahn abkam. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: