Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Person ausgewichen und gestürzt/ Frechen

Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beide Unfallbeteiligte waren betrunken.

Am Samstagmorgen (11. Januar, 02.00 Uhr) fuhr ein 55-jähriger Fahrradfahrer auf der Burgstraße in Richtung Franz-Hennes-Straße. In Höhe der "Straße des 17. Juni" lag ein 31-jähriger Mann auf dem für Fahrradfahrer frei gegebenen Gehweg. Der Radfahrer bremste ab, um einen Zusammenprall zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Er verletzte sich leicht. Den eingetroffenen Polizeibeamten fiel die starke Alkoholisierung der beiden Männer auf. Ein, bei dem 31-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Bei dem Radfahrer ergab der Atemalkoholtest 1,66 Promille. Ihm entnahm ein Arzt auf der Polizeiwache eine Blutprobe. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: