Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter Raub/ Erftstadt

POL-REK: Versuchter Raub/ Erftstadt
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein unbekannter Täter überfiel einen 11-jährigen Schüler und forderte sein Handy.

Der 11-Jährige hielt sich Dienstagmittag (7. Januar, 14.00 Uhr) auf dem Spielplatz an der Franz-Lehnen-Straße auf. Plötzlich kam ein 16-17 Jahre alter Jugendlicher auf ihn zu und schlug ihn. Er nahm das Handy des 11-Jährigen und forderte ihn auf ihm den Pin-Code zu nennen. Als der Junge ihm diesen nicht nannte zerstörte der Täter das Handy, warf es auf den Boden und lief in Richtung Peter-May-Halle davon. Der 11-Jährige blieb unverletzt.

Der 16-17 Jahre alte Täter war circa 180 Zentimeter groß, trug eine blaue Jeans, schwarze Schuhe und eine schwarze Lederjacke. Seinen Kopf bedeckte eine grüne Baseballkappe. Hinweise zu dem Täter bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: