Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gewaltsam Parfüm gestohlen/ Bergheim

Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte Täter warfen die Schaufenster zweier Parfümerien ein.

Mittwochmorgen (11. Dezember, 02.45 Uhr) schlugen die Täter erstmalig zu. Sie warfen mit einem Gullideckel die Schaufensterscheibe einer Parfümerie an der Hauptstraße 33 ein. Sie entwendeten Parfüm im Wert von fast 1000 Euro. Vier Stunden später (06.30 Uhr) bemerkte eine Reinigungskraft zwei Personen vor dem Schaufenster einer Parfümerie einige Häuser weiter. Sie warfen einen Gullideckel gegen die Scheibe. Durch das zerstörte Glas griffen sie in die Auslage. Als sie die Frau (55) bemerkten, flüchteten sie auf Fahrrädern in unbekannte Richtung. Vermutlich handelt es sich in beiden Fällen um dieselben Täter. Ein Täter war von normaler Statur, 160 - 170 Zentimeter groß und trug eine dunkle Winterjacke mit Kapuze. An dieser befand sich ein Fellkragen. Die Zeugin konnte keine Angaben zu der zweiten Person machen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim, unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: