Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzen - Wesseling

POL-REK: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzen - Wesseling
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Pkw-Fahrer (45) fuhr auf einen stehenden Kraftomnibus auf.

Die Kreisleitstelle der Feuerwehr teilte der Polizei am Dienstagvormittag (03. Dezember) um 09:40 Uhr den Verkehrsunfall auf der Ahrstraße mit.

Die Beamten ermittelten, dass der 45-Jährige aus Richtung Kronenweg in Richtung Siebengebirgsstraße unterwegs war. Dazu nutzte er die Rechtsabbiegerspur am Kreisverkehr. Dort stand ein Omnibus am rechten Fahrbahnrand. Der 45-Jährige fuhr auf und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Bus wurde im Bereich des Heckmotors und der Pkw frontal total beschädigt. Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 30.000,- Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Die Bergungsarbeiten der Fahrzeuge dauerten bis um 12:55 Uhr an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: