Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feinschmecker in Haft - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 49-Jähriger wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht.

Eine aufmerksame Zeugin (33) bemerkte am Dienstagabend (19. November, 22:35 Uhr) in einem Verbrauchermarkt an der Straße Zum Komarhof einen Ladendiebstahl. Sie informierte den Detektiv (29), der den Mann ansprach. Bereitwillig gab der 49-Jährige die in den Hosentaschen verstauten Lebensmittel (Calamaris und Soßenflasche) heraus und folgte ihm ins Büro. Der 29-Jährige informierte die Polizei.

Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass dieser mit zwei Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Köln wegen Unterschlagung und Diebstahls gesucht wurde. Die zur Abwendung der Haftstrafe zu leistende Geldforderung in Höhe von insgesamt knapp 1.900,- Euro zahlte der 49-Jährige nicht. Ihn erwartet eine 107-tägige Freiheitsstrafe. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: