Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Klein-Lkw bei Unfall umgekippt

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der
Bundesstraße 264 kippte am Montagvormittag ein
VW-Kleintransporter um. Dessen Fahrer (59) wurde leicht verletzt
zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Bergheim
transportiert.
    Der 59-Jährige hatte die B 264 in Richtung der Landstraße
163 befahren, als er im Straßenverlauf von einem nachfolgenden
Pkw (Fahrer 27) überholt wurde. Da der Kleintransporter während
des Überholmanövers stetig nach links gelenkt wurde, machte der
27-jährige Autofahrer durch ein Hupzeichen auf die Situation
aufmerksam. Daraufhin lenkte der 59-Jährige abrupt nach rechts
und touchierte die Leitplanke. Das Fahrzeug geriet außer
Kontrolle und kippte auf die linke Seite. Der auf der Fahrbahn
rutschende Transporter erlitt durch einen nachfolgenden Reisebus
einen Anstoß im Dachbereich und drehte sich dadurch nochmals um
die eigene Achse.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 31 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: