Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Versuchte räuberische Erpressung

      Nürnberg (ots) - Eine 19-jährige türkische Arbeiterin aus
Nürnberg war am Freitagabend, 27.10.2000, gegen 21.15 Uhr, zu
Fuß auf dem Weg nach Hause, als sie an der Theodor-Heuss-Brücke
auf eine 6-köpfige Gruppe ausländischer Jugendlicher traf. Einer
der Jugendlichen (die alle etwa zwischen 17 und 18 Jahre alt
waren) sprach die 19-Jährige an und fragte, ob sie eine Mark für
ihn habe. Als die 19-Jährige dies verneinte, hielt sie der Täter
an der Jacke fest und drohte ihr an, sie zu schlagen, falls sie
ihm kein Geld geben würde. Die 19-Jährige konnte sich jedoch
losreißen und davon laufen.

    Der Täter ist ca. 17 bis 18 Jahre alt, etwa 180 cm groß und trug eine Igelfrisur. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer gelben Jacke, auf der, sowohl auf dem Rücken als auch auf dem Ärmel der Aufdruck «HH» angebracht war.

    Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: