Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Rhein-Erft-Kreis (ots) - -Brühl- Ein Motorradfahrer erlitt bei einer Kollision mit einem PKW schwere Verletzungen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag, 21.09.2013 gegen 14:50 Uhr, an der Einmündung der Anschlußstelle Brühl-Süd auf die Phantasialandstraße (L194) in Brühl.

Dort verliess eine 41- jährige Kölnerin mit ihrem PKW die Autobahn, um auf die L 194 abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 24- jähriger Mann aus Weilerswist die L 194 aus Brühl kommend in Richtung Weilerswist.

Diesen nahm die PKW- Führerin in dem Moment als sie auf die Landstraße einbog nicht wahr. Im Einmündungsbereich prallte das Krad frontal in die Seite des PKW.

Der Motorradfahrer erlitt hierdurch schwere Verletzungen und wurde in die Uniklinik eingeliefert. Die PKW- Führerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Phantasialandstraße wurde für die Dauer von ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: