Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Horrem Sexuelle Belästigung

      Erftkreis (ots) - Sexuell belästigt wurde eine 34-jährige
Spaziergängerin am Mittwoch (23.05.01) im Naturschutzgebiet
«Parrig» zwischen Kerpen und Horrem. Die Frau führte ein kleines
Kind im Kinderwagen mit und befand sich gegen 14.50 Uhr in Höhe
der Waldschänke, als ihr ein Fahrradfahrer von hinten auf die
Schulter tippte. Der Mann war zuvor mehrfach an der Geschädigten
vorbeigefahren und hatte immer wieder seine Fahrtrichtung
geändert. Nachdem er der Frau gegenüber obszöne Worte und Gesten
geäußert hatte, entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung.
Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

ca. 18 - 20 Jahre alt
175 cm groß
dunkelblonde kurze Haare
rundes Gesicht
    bekleidet mit blauem T-Shirt, blauer Jeanshose, beigen
Turnschuhen sowie beigefarbener Baseballkappe
    Bei dem Fahrrad soll es sich um ein gelbes oder
ockerfarbenes Mountainbike handeln, an dem nur das hintere
Schutzblech montiert ist.
Der Mann sprach einen osteuropäischen Akzent.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter Tel. 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: