Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer beim Abbiegen übersehen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 50374 Erftstadt-Lechenich, Frenzenstraße/Schloßstraße

Am Freitag, den 19.07. befuhr ein 74 jähriger Mann mit seinem PKW die Frenzenstraße aus Richtung Konradsheim kommend in Fahrtrichtung Markt. Der Mann beabsichtigte von der Frenzenstraße aus nach links in die Schloßstraße abzubiegen. Hierbei übersah er einen 10jährigen Jungen, welcher mit seinem Fahrrad auf dem linksseitigen Geh- / Radweg der Frenzenstraße in gleiche Richtung fuhr. Im Einmündungsbereich kam es dann zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fahrrad. Der 10jährige Junge kam dabei mit seinem Fahrrad zu Fall und wurde von dem PKW überrollt. Der Junge wurde hierbei leicht verletzt der Uni-Klinik Köln zugeführt. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: