Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter gefasst - Erftstadt

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Videokamera filmte 43-Jährigen bei Einbrüchen.

Am Freitag (05. April) erstattete ein 50-Jähriger Anzeige gegen Unbekannt wegen fortgesetzter Kellereinbrüche in der Theodor-Heuss-Straße. Der Geschädigte gab an, dass sein Kellerraum bereits dreimal von einem Täter aufgebrochen wurde. Die Taten wurden im März dieses Jahres angezeigt. Der Unbekannte stahl aus dem Raum Getränke, Leergut und Elektrowerkzeuge.

Um dem Täter habhaft zu werden, installierte der 50-Jährige in seinem Kellerraum eine Videokamera mit Bewegungsmelder. Beim Einbruch am 05. April wurde auf diese Weise ein Mann gefilmt, der wieder Getränke und Leergut entwendete. Er war etwa 40-jährig, grauhaarig mit Stirnglatze und trug eine gelb-schwarze Jacke mit gelber Aufschrift auf dem Rücken.

Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen ermittelte, dass seit März insgesamt acht Einbrüche zum Nachteil der Hausbewohner zur Anzeige gebracht wurden. In einem Fall wurde aus einer Wohnung ein Hausschlüssel entwendet. Die Filmaufnahmen wurden sichergestellt und dem zuständigen Bezirksdienstbeamten vorgeführt. Der erkannte eindeutig einen "alten Bekannten". Ein Strafverfahren wurde eingeleitet gegen einen 43-Jährigen, der sich bislang nicht zu den Vorwürfen äußerte. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: