Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fehlerteufel in der Tatzeit! - Bergheim

POL-REK: Fehlerteufel in der Tatzeit! - Bergheim
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Pressemeldung vom 14. April, 09:48 Uhr, berichteten wir von dem Raub auf eine Spielhalle auf der Aachener Straße. Die Tatzeit war nicht -wie irrtümlich angegeben- um 01:25 Uhr sondern um 00:35 Uhr.

Wir bitten den Irrtum zu entschuldigen.

Bei der Tat zwang ein vermummter Mann mit einer Pistole einen Angestellten zur Herausgabe von Bargeld. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Kreishaus. Der muskulöse Täter (30-35 Jahre alt) war circa 180 Zentimeter groß. Er trug eine grüne Jacke mit gelben Streifen, Handschuhe und eine Sturmhaube. In seiner Stimme erkannte der Zeuge einen osteuropäischen Akzent.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: