Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handy geraubt/ Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Unbekannte überfielen einen jungen Mann. Sie prügelten auf ihn ein.

Der 20-Jährige ging in den frühen Stunden am Sonntag (14. April, 05.00 Uhr) auf der Straße Filzengraben in Richtung Stiftstraße. Zwei Männer drängten ihn an eine Hauswand. Durch Schläge und Tritte fiel das Opfer zu Boden. Die Täter raubten sein Handy und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Täter waren circa 1,85 Meter groß und trugen beide Jeans. Sie hatten kurze, dunkle Haare. Einer trug helle Nike-Turnschuhe.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: