Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Raubdelikt

      Erftkreis (ots) - Am Montagnachmittag (19.3.) wurde in
Wesseling ein 9-jähriges Mädchen Opfer eines Raubdeliktes.
    Das Kind hatte sich um 17.50 Uhr auf der Bahnhofstraße in
Höhe des Fußgängertunnels befunden, um im Auftrag seiner Mutter
Einkäufe zu erledigen. Als das Mädchen eine Gruppe von
herumstehenden Jugendlichen passierte, wurde es angerempelt.
Gleichzeitig zog eine der Personen der 9-Jährigen das
Portemonnaie aus der Jackentasche. Anschließend flüchtete das
Quartett mit der Beute in Richtung Rathaus.
    Die Geschädigte beschreibt die dunkel gekleideten Täter als
ca. 14 bis 16-jährig.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: