Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sein Name ist Cooper, Polizeidiensthund Cooper! - Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sein Name ist Cooper, Polizeidiensthund Cooper! - Rhein-Erft-Kreis
Cooper

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 16. Mai 2012 legte der Deutsche Schäferhund Cooper (offizieller Zwingername : Churschill vom Stockstädter Zollhaus) seine erste Polizeidiensthundprüfung ab. Am letzten Montag hatte er seinen ersten erfolgreichen Einsatz. Seit langer Zeit gibt es nun wieder einen deutschen Schäferhund in den Reihen der Diensthunde der Polizei im Rhein-Erft-Kreis. Ausgebildet wurde Cooper von Polizeihauptkommissar Ingo Kremer.

Das Team legte die eingangs erwähnte Prüfung unter den strengen Augen der Polizeileistungsrichter der Polizeipräsidenten Bonn und Köln ab.

Zur Zeit befindet Cooper sich in der Ausbildungsendphase zum Rauschgiftspürhund. Zudem ist die Ausbildung zur Polizeieinsatzfährte ( ähnlich wie Man-Trailing ) weit voran geschritten. Seinen ersten erfolgreichen Einsatz hatte Cooper am Pfingstmontag in Kerpen - Horrem. Hier konnten er, sein Führer zusammen mit Diensthundeführer Reiner Müller und dessen Diensthund Tünn einen Tageswohnungseinbrecher auf der Flucht von einem Wohnungseinbruchstatort auf dem Taubentalweg festnehmen.

Der Fluchtweg des Täters wurde anschließend vom Diensthund Cooper nachgegangen. Dabei fand Cooper auf einem stark bewachsenen, verwilderten Grundstück die gesamte Diebesbeute - mehrere Sparbücher und einen Rucksack mit diversem Elektronikgegenständen (iPAD, MP 3 Player, Fuji-Kamera). Der Geschädigte war überglücklich, dass er die gesamte Beute wieder in Empfang nehmen konnte.

Der Täter, ein bei der Polizei sehr bekannter Einbrecher (38) aus Kerpen, wurde am Dienstag vom Haftrichter in Haft geschickt, er hatte eine Bewährungsstrafe wegen anderer Eigentumsdelikte offen.

Einbrecher, seit auf der Hut: Cooper heißt er, Polizeidiensthund Cooper. Auf dem Foto lächelt er. Wenn ihr das Lächeln seht, bleibt lieber stehen und lächelt zurück...

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: