Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drogenkuriere gefasst - Rhein-Erft-Kreis

Kerpen (ots) - Am Donnerstag letzter Woche (26. Januar) wurden zwei Drogenkuriere von der Autobahnpolizei Köln festgenommen. Drei Kilogramm Marihuana und 50 Gramm Heroin wurden sichergestellt.

Beide Kuriere befuhren die Autobahn (A 4) aus Richtung Aachen. Einer (52 Jahre) wurde um 10:30 Uhr auf dem Rastplatz Im Bahnert (Kerpen Buir) überprüft. Er transportierte mehr als drei Kilogramm Marihuana im Kofferraum. Der Niederländer wurde nach Vernehmung beim Kriminalkommissariat 13 in Hürth entlassen. Der zweite Kurier, ebenfalls ein Niederländer (37 Jahre alt), hatte 50 Gramm Heroin in seinem Fahrzeug, das an der Ausfahrt Kerpen kontrolliert wurde. Er wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft von Beamten des Kriminalkommissariats 13 dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: