Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit gestohlenem Motorroller in die Arme der Polizei gefahren - Elsdorf

Elsdorf (ots) - Die beiden Männer auf einem Motorroller kamen am Donnerstagabend (13. Oktober) einem Streifenwagen der Polizei entgegen. Sie flüchteten in eine Hofeinfahrt.

Der Zwischenfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr auf der Gladbacher Straße. In der Hofeinfahrt ließen die beiden 27 und 28 Jahre alten Männer den Motorroller zurück und flüchteten zu Fuß weiter. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stellten beide in angrenzenden Gärten. Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Motorroller keine vier Stunden vorher aus dem Keller eines Hauses in Bergheim auf dem Birkenweg gestohlen wurde. Der Besitzer des Fahrzeugs hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt.

Der 28-Jährige, der den Motorroller fuhr, ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Beide Tatverdächtigen mussten wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: