Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall

Hürth (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit etwa 30.000 Euro Sachschaden kam es vergangenen Freitag, gegen 18:35 Uhr, in Hürth.

Im Kreuzungsbereich Horbeller Straße (L 92) / Efferener Straße (K 2) kam es zum Zusammenstoß zwischen 3 Fahrzeugen. Eine 39-jährige Frau aus Frechen war mit ihrem Pkw auf der Efferener Straße in Richtung Köln unterwegs. Als sie den Kreuzungsbereich bei "Grünlicht" gerade aus passierte, kam plötzlich von rechts ein Pkw, mit welchem sie zusammen stieß. Dieser Wagen schleuderte dann weiter und rammte einen weiteren Pkw.

Mit leichten Verletzungen wurde eine 39-jährige Beifahrerin in ein Krankenhaus gebracht. Unfallursache ist nach ersten Erkenntnissen ein Rotlicht-Verstoß. Der 32-jährige Unfallverursacher aus Hürth hatte 4 Kinder in seinem Wagen (1, 2, 11 und 12 Jahre alt), welche alle unverletzt blieben.

Für die Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich gesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: