Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Strohmietenbrand

Kerpen (ots) - In der Nacht von Freitag (24. Juli) auf Samstag um 01.40 Uhr brannte eine Strohmiete in Höhe der Landstraße 162/Bundesstraße 264. Dabei wurden circa 3000 Ballen gepresstes Stroh vernichtet.

Polizeibeamte der Autobahnpolizei hatten den Feuerschein des Brandes festgestellt und die Feuerwehr informiert. Die Feuerwehr ließ die Miete nach erfolglosen Löschversuchen kontrolliert abbrennen. Ein Maisfeld neben der Miete wurde mit mehreren Polizeibeamten, zwei Polizeidiensthundeführern mit ihren Hunden nach möglichen Brandstiftern abgesucht. Unterstützt wurden sie dabei von einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera.

Erkenntnisse zur Brandursache liegen derzeit noch nicht vor, die Ermittlungen dauern an. Zeugen die Hinweise zu dem Brand machen können, melden sich bitte bei der Polizei unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: