Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuerwehr glücklicherweise rechtzeitig alarmiert

Bergheim (ots) - Auf der Dresdener Straße in Bergheim brannten in der Nacht von Samstag (25. Juli) auf Sonntag um 02.25 Uhr mehrere Mülltonnen. Eine Zeugin sah den Feuerschein durch ihre Fensterrollos. Als sie diese hoch zog, schmolzen diese sofort. Die von ihr verständigte Feuerwehr verhinderte vermutlich einen wesentlich größeren Schaden.

Die Ursache für das Feuer im Bereich der Mülltonnen außerhalb des Hauses auf der Dresdener Straße ist bisher unbekannt. Die Tonnen befanden sich in einem Holzverschlag. Die Flammen entzündeten diesen ebenfalls, so dass eine starke Hitzeentwicklung vorhanden war. Neben den Schäden an der Fensterjalousie, wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung zerstört. Zeugen, die etwas Verdächtiges oder Personen zur Brandzeit am Brandort feststellten, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 02233-520 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: