Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter Reifendiebstahl

Frechen (ots) - Am Donnerstag (23. Juli) gegen 23:40 Uhr versuchten drei Täter Kompletträder von Neufahrzeugen zu entwenden.

Ein Zeuge beobachtete drei Männer, die sich an PKW-Reifen zu schaffen machten. Die Täter gingen auf das Gelände eines Autohauses auf der Alfred-Nobel-Straße und schauten sich dort an Neufahrzeugen um. Zwei der drei Täter kamen wieder auf den Gehweg zurück und standen dort vermutlich "Schmiere". Der Zeuge beobachte, dass der dritte Täter sich beobachtet fühlte und zu den anderen flüchtete. Alle Drei flüchteten unerkannt Richtung Bonnstraße. Am Tatort hinterließen sie eine Plastiktüte mit Wagenheber und Radkreuz. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten mit Hilfe des Polizeihundes die Arbeitshandschuhe der Täter auf dem Fluchtweg gefunden und sichergestellt werden.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat in Kerpen unter der Telefonnummer 02233/52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: