Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rettungshubschrauber kam zum Unfallort

Bedburg (ots) - Um 17.05 Uhr ereignete sich gestern (Montag, 29. Juni) ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung der Landstraßen 279 und 48 in Bedburg.

Die Kreuzung liegt außerhalb der geschlossenen Ortschaft. Es gilt Tempo 70 Kilometer pro Stunde. Eine 59-jährige Frau aus Bedburg wollte aus Richtung Kirchherten kommend nach links von der L 279 auf die L 48 abbiegen. Aus der Gegenrichtung kam ein 39-jähriger ebenfalls aus Bedburg stammender Mann mit seinem PKW. Es kam im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Die Frau und der Mann wurden von Zeugen an der Unfallstelle erstversorgt bis die Rettungskräfte eintrafen. Die Frau kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sie blieb dort zur stationären Behandlung. Der Mann wurde wegen der Schwere seiner Verletzungen in eine Universitätsklinik geflogen. Es bestand Lebensgefahr. Nach dem Ermittlungsstand von heute Morgen stabilisierte sich sein Zustand im Laufe der Nacht.

Beide PKW wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 11.000 Euro. Die Unfallstelle wurde zeitweise von der Polizei gesperrt. Eine unbekannte Ersthelferin stellte eine PKW-Sitzerhöhung (für Kinder) als Kopfunterlage für einen Schwerverletzten zur Verfügung. Die Besitzerin der Sitzerhöhung wird gebeten sich bei der Polizei in Bergheim, Schützenstraße oder beim Verkehrskommissariat in Hürth Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: