Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Zeugenhinweis festgenommen

Bergheim (ots) - In Bergheim-Rheidt gelang es am Freitagmorgen (19. Juni, 03.00 Uhr) den Beamten der Polizeiwache Nord und einem Diensthundeführer zwei Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen.

Vorbildlich über Notruf Polizei 110 ging bei der Einsatzleitstelle heute Morgen der Hinweis eines Zeugen ein, dass sich auf einem Betriebsgelände "An der Höferstraße" Einbrecher aufhalten könnten. Die Beamten rückten mit mehreren Einsatzfahrzeugen an und umstellten das Gelände. Dort befinden sich mehrere Bürogebäude, Werkstatthallen und Geräteschuppen. Vom Gelände her nahmen die Beamten Geräusche wahr und beobachteten zwei Personen dabei, wie sie gerade versuchten einzubrechen. Noch bevor die beiden Einbrecher angesprochen werden konnten, rannten sie davon. Die Polizeibeamten waren schneller und überwältigen die beiden Männer im Alter von 21 und 22 Jahren. Einer von ihnen war maskiert mit einer Strumpfmaske. (Diensthund "Piet" war ebenfalls am Einsatzort. Er hätte sicherlich eingegriffen, wenn die Verfolgung länger gedauert hätte! So betrachtete er das Tun der Beamten mit aufmerksamer Miene.) Die Ermittlungen ergaben, dass die aus dem Kreis Neuss stammenden Täter bereits einiges an Diebesgut zum Abtransport bereit gestellt hatten. Darunter befanden sich Motorsensen, teure Bohrmaschinen, Bolzenschneider, Winkelschleifer und anderes Bauwerkzeug. Die festgenommenen Männer waren der Polizei wegen einiger Eigentumsdelikten bekannt. Sie wurden im Laufe des heutigen Vormittags vernommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: