Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 53-Jährige verliert Kontrolle über Pkw + Fahranfänger verlieren Kontrolle über Pkw + 71-Jährige nach Unfall in Pkw eingeklemmt + Einbruch in Waschhalle

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 53-Jährige verliert Kontrolle über Pkw - Ersthelfer befreit Frau aus misslicher Lage

    Cadenberge. Glück im Unglück hatte eine 53-jährige Autofahrerin aus Oberndorf, die am Mittwoch gegen 15:30 Uhr mit ihrem PKW die B73 aus Richtung Neuhaus kommend in Richtung Cadenberge befuhr. In Höhe einer langgestreckten S-Kurve fuhr sie in der zweiten Kurve vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit geradeaus, überfuhr das vor einem Fleet befindliche Eisengeländer, und der Pkw kam über dem Graben zwischen zwei Bäumen hängend zum Stillstand. Nur mit Mühe und mit Hilfe eines weiteren Verkehrsteilnehmers konnte sich die PKW-Fahrerin aus dem verunglückten Fahrzeug unverletzt befreien. An dem Eisengeländer sowie an dem PKW, welcher durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste, entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 10.000 Euro liegen.

    ++++++++++

    Fahranfängerin schleudert in Straßenböschung

    Bülkau. Auf regennasser Fahrbahn kam am Donnerstag gegen 06:45 Uhr der Pkw einer 17-jährigen Fahranfängerin am Ausgang einer scharfen Rechtskurve  ins Schleudern und rutschte rückwärts in die Straßenböschung. Die Fahrzeugführerin befuhr im Rahmen des begleiteten Fahrens mit ihrem PKW die L 144 und unterschätzte offensichtlich nach einsetzendem Regen die Schlüpfrigkeit der Fahrbahn, so dass sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und in der Böschung zum Stehen. Während die erwachsene Begleitperson mit dem Schrecken davonkam, wurde die Fahrzeugführerin mit leichten Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt. Am PKW entstand Totalschaden, Fremdschaden wurde nicht verursacht. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.

    ++++++++++

    71-Jährige nach Unfall in Pkw eingeklemmt

    Cuxhaven. Donnerstagfrüh gegen 6 Uhr fuhr eine 71-jährige Toyota-Fahrerin von einer Grundstücksauffahrt auf den Feuerstättenweg in Wanna. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links nahenden Pkw Audi, den ein 44-Jähriger lenkte. Die Unfallverursacherin wurde bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge in ihrem Wagen eingeklemmt und musste schwer verletzt von Rettungskräften der Feuerwehr geborgen werden. Der 44-jährige Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten wirtschaftliche Totalschäden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. Die Unfallstelle war für etwa eine halbe Stunde für den weiteren Verkehr gesperrt.

    ++++++++++

    Fahranfänger verliert Kontrolle über Pkw

    Steinau, Höring. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Ihlienworth geriet Mittwochabend gegen 19 Uhr  in Höring (L 117) beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve ins Schlingern und bremste seinen Opel ab, der anschließend linksseitig in den Graben rutschte. Seine 16-jährige Beifahrerin sowie ein 18-jähriger Mitfahrer zogen sich bei dem Unfall leichte Verletztungen zu. Die beiden wurden per Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt ein paar hundert Euro.

    ++++++++++

    Einbruch in Waschhalle

    Cuxhaven. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach eine bislang unbekannte Person in ein Büro von einer Waschstraße in der Altenwalder Chaussee ein. Zunächst wurde ein rückwärtiges Fenster eingeschlagen und anschließend wurden im Objekt weitere Türen aufgebrochen. Der oder die Täter entwendeten einen ca. 60 x 60 cm großen Tresor. Der beim gewaltsamen Eindringen entstandene Sachschaden beträgt ein paar tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: