Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Erftstadt (ots) - Am Freitagabend, den 21.11.2008, gegen 18.00 Uhr ereignete sich auf der K 44, der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Lechenich und Liblar ein Unfall, bei dem der Fahrzeugführer sich leichte Verletzungen zu zog.

Der 40- jährige Mann aus Niederzier war mit seinem Fahrzeug in Richtung Liblar unterwegs, als er in einer langezogenen Linkskurve dem Fahrbahnverlauf nicht folgte. Er fuhr geradeaus über die angrenzende Böschung gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls brach der Baum ab und schleuderte mit dem PKW noch einige Meter in Richtung Feld. Der total beschädigte PKW fing im Motorraum Feuer. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Der Fahrzeuginsasse erlitt leichte Verletzungen und konnte am Unfallort aus ärztlicher Behandlung entlassen werden. Die Polizisten nahmen allerdings Alkoholgeruch wahr. Des weiteren war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: