Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Teueres Wohnmobil entwendet

Kerpen-Türnich (ots) - Unbekannte entwendeten von einem Betriebsgelände an der Röntgenstraße das 50.000 Euro teure Fahrzeug. Das weiße Wohnmobil auf der Basis des Mercedes-Sprinter 31 mit dem Kennzeichen BM-WU 400 sollte dort repariert werden.

In der Zeit von Donnerstag (18. September, 18.00 Uhr) bis Freitag (19. September, 10.30 Uhr) verschwand das Fahrzeug von dem mit einem Bauzaun gesicherten Gelände. Der Fahrzeughalter hatte es auf dem Gelände der Werkstatt abgestellt. Die Originalschlüssel befanden sich bei der Anzeigerstattung in seinem Besitz. Wie die Täter die Wegfahrsperre überwanden, ist zurzeit unklar. Im Fahrzeug befand sich der Fahrzeugschein. Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Wohnmobils bitte an das Regionalkommissariat Kerpen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: