Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Apotheke - Kerpen

Kerpen (ots) - Unbekannte Täter brachen am Montagmorgen (25. August) in eine Apotheke an der Thaliastraße ein und erbeuteten Wechselgeld.

Um 02.20 Uhr wurde die Polizei durch einen Alarm auf den Einbruch aufmerksam. Als die Beamten wenige Minuten später am Tatort eintrafen, waren die Einbrecher bereits geflüchtet. Die Täter schlugen eine Schaufensterscheibe ein und stahlen aus den Kassen das Münzgeld.

Eine von der Polizei durchgeführte Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit dem Regionalkommissariat Kerpen in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: