Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen - Bergheim

Bergheim (ots) - Zwei 14 und 19 Jahre alte Männer aus Bergheim nahmen Polizeibeamte der Polizeiwache Nord am frühen Samstagmorgen (23. August) nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus vorläufig fest.

Ein aufmerksamer Zeuge wurde am Samstagmorgen gegen 00.10 Uhr auf die beiden Tatverdächtigen aufmerksam, weil sie auf dem Grundstück des Einfamilienhauses am Maiblumenweg an Rollläden rüttelten. Die Besitzer befinden sie zurzeit im Urlaub. Der Zeuge informierte sofort die Polizei, die die beiden aufgrund der genauen Personenbeschreibung in der Nähe des Tatortes vorläufig festnahm. Sie wurden zur Identitätsfeststellung zur Polizeiwache Nord nach Bergheim gebracht und anschließend wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Die Täter hatten am Haus die Kellertür und ein Gitterrost eines Lichtschachtes beschädigt. Es gelang ihnen nicht, ins Haus einzudringen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: