Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unbekannte Täter brachen mehrere Keller auf

Bergheim (ots) - Vier Kellerverschläge wurden gewaltsam geöffnet und verschiedene Sachen gestohlen.

In der Zeit von Mittwoch (20. August), 17.00 Uhr, bis Donnerstag, 07.30 Uhr, wurden in einem Mehrfamilienhaus auf der Andersenstraße mehrere Keller aufgebrochen. Die unbekannten Täter hebelten im Keller des 6-Parteien-Hauses vier nebeneinander liegende Kellertüren auf. Sie stahlen eine Werkzeugkiste, einen Werkzeugkoffer, eine Bohrmaschine, einen Subwoofer mit Endstufe, zwei Lautsprecherboxen und ein Zelt. Bei einem fünften Kellerverschlag blieb es bei einem versuchten Einbruch. Auch hier hebelten sie mit großer Gewaltanwendung an der Holztür. Eine Einbruchsdiebstahlsanzeige wurde gefertigt. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: