Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 79-jährige Fußgängerin schwer verletzt Im Heidkampe / Bothfeld

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 79-jährige Fußgängerin schwer verletzt Im Heidkampe / Bothfeld Heute Morgen ist gegen 09:45 Uhr eine 79-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Straße Im Heidkampe von einem PKW erfasst worden. Die Seniorin kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 69-jährige Fahrer eines Daimler Benz auf der Straße Im Heidkampe Richtung Podbielskistraße unterwegs. Zirka 30 Meter hinter der Einmündung Adolf-Emmelmann-Straße erfasste das Fahrzeug, die von links kommende, die Fahrbahn überquerende Fußgängerin mit dem Frontbereich. Die 79-Jährige wurde umgestoßen und prallte dabei offensichtlich mit dem Kopf gegen die Bordsteinkante. Die Seniorin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr. Gegen den 69 Jahre alten Fahrer wird nun wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Hinweise geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./st, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: