Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dieb rennt durch laufende Autowaschanlage

Frechen (ots) - Frisch gewaschen griff der unbekannte Mann in die Kasse eines Angestellten der Waschanlage.

Am Montag (18. August) um 14.20 Uhr war ein 37-jähriger Angestellter einer Tankstelle an der Kölner Straße dabei, ein Auto vorzuwaschen. Als er sich zu seiner Kasse umdrehte bemerkte er, dass keine Geldscheine mehr da waren. Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt durch die Waschanlage gefahren waren, hatten einen unbekannten Mann beobachtet. Dieser war durch den Ausgang durch die laufende Waschanlage nach vorne zur Kasse gerannt. Neben den Bürsten und Düsen hatte er dafür offensichtlich genug Platz. Er griff in die Kasse und nahm Geld in unbekannter Höhe mit. Die Kunden dachten erst, er sei ein Mitarbeiter. Der Mann flüchtete in Richtung Kölner Straße. Der Täter trug ein weißes T-Shirt, eine blaue Jeans und rot-weiße Turnschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich unter Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: