Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rollerfahrer und Sozius bei Verkehrsunfall verletzt

Kerpen (ots) - Ein 18-jähriger Motorrollerfahrer und sein 20-jähriger Sozius erlitten bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (08.08.2008) leichte Verletzungen. Die beiden waren gegen 13:45 Uhr in Kerpen auf der Beethovenstraße in Richtung Burgstraße unterwegs und näherten sich der Kreuzung Marienstraße/Beethovenstraße. Dort ist die Vorfahrt durch "rechts vor links" geregelt. Beim Überqueren der Kreuzung übersah der 18-jährige Rollerfahrer einen bevorrechtigten 43-jährigen Autofahrer, welcher die Marienstraße in Richtung Albert-Schweizer-Str. befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der 18- und der 20-Jährige über die Motorhaube des Pkw geschleudert wurden. Beide wurden lediglich leicht verletzt, Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: