Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zigaretten aus Kiosk gestohlen - Bergheim

Bergheim (ots) - Einige hundert Stangen Zigaretten erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in einen Kiosk auf der Heinrich-Hertz-Straße am Dienstagmorgen (01. Juli). Ein Zeuge beobachtet drei Täter beim Abtransport der Beute.

Um 04.20 Uhr sah der aufmerksame Zeuge drei Männer, die einen Karton und zwei gelbe Säcke auf einem Müllcontainerplatz vor einem Haus auf der Otto-Hahn-Straße deponierten. Weil ihm das komisch vorkam, schaute er in der Nachbarschaft nach und entdeckte den Einbruch in den Kiosk. Er informierte die Polizei. Deren Fahndung blieb erfolglos. Auch das auf dem Müllcontainerplatz deponierte Diebesgut war verschwunden.

Die Täter hatten das Metallrollgitter des Kiosk nach oben geschoben und die Eingangstür aufgebrochen. Im Kiosk räumten sie mehr als 200 Stangen Zigaretten unterschiedlicher Marken aus den Regalen. Der Schaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Die beobachteten Tatverdächtigen trugen Kapuzen-Shirts. Eines der Shirts war quergestreift und grau.

Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, die in der Tatnacht auf der Heinrich-Hertz-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise über den Verbleib der Beute machen können, sich bei der Polizei zu melden, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: