Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizist bei Verkehrsunfall verletzt

Frechen (ots) - Auf dem Weg vom gestrigen Großeinsatz in Pulheim nach Hürth wurde am Donnerstag, 08. Mai, um 22.10 Uhr ein Polizist in einen Unfall verwickelt. Der 49-jährige Polizist befuhr mit einem VW-Bulli der Polizei die Bonnstraße aus Richtung Pulheim und wollte geradeaus weiter nach Hürth. Zeitgleich fuhr ein 52-jähriger Mann aus Frechen mit seinem Pkw auf der Europaallee. Er wollte in Richtung Krankenhausstraße fahren. Im Kreuzungsbereich prallten die Fahrzeuge ineinander. Nach Angaben von drei Zeugen fuhr der Mann bei Rot. Er, seine 60-jährige Beifahrerin sowie der Polizist wurden leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr war an der Unfallstelle und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: