Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunken auf dem Dach gelandet - Wesseling

Wesseling (ots) - Ein offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender 32-jähriger Mann aus Wesseling verursachte am Donnerstagabend (08. Mai) auf der Hubertusstraße einen Verkehrsunfall. Der 32-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Der Autofahrer war gegen 22.15 Uhr auf der Hubertusstraße in Richtung Mühlenweg unterwegs. Während eines Überholvorgangs stieß er auf der Gegenfahrbahn mit seinem Fahrzeug gegen den Spiegel eines entgegenkommenden Autos. Ohne sich um den Unfall zu kümmern setzte er seine Fahrt fort. Einige Augenblicke später verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen stieß mit einem geparkten Auto zusammen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ein Zeuge befreite den 32-Jährigen aus dem Auto. Der Autofahrer versuchte anschließend von der Unfallstelle zu flüchten. Das konnte der Zeuge verhindern. Ein Rettungswagen brachte den Unfallverursacher in ein Krankenhaus. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und stellte das Fahrzeug des Mannes sicher. Während der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf mögliche technische Mängel am Fahrzeug des Unfallverursachers. Nach Auskunft seiner Angehörigen ist der 32-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die sei ihm bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entzogen worden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: