Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 76-jähriger Motorradfahrer übersah Fahrbahnverengung

Hürth-Gleuel (ots) - Am Montag (25. Februar) um 14.45 Uhr fuhr der 76-Jährige auf der Hermülheimer Straße in Richtung Burbach. Kurz vor dem Ortsausgang Gleuel wollte er einen LKW überholen. Dabei übersah er eine verkehrsinselähnliche Fahrbahnverengung auf seiner Fahrspur. Er fuhr mit dem Gespann gegen dieses Hindernis und wurde zu Boden geschleudert. Dabei erlitt der Hürther lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Uniklinik. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: